Herzlich Willkommen bei G+S Daniel Baumann

Schädlingsbekämpfung

Von Alters her sind zahlreiche Tierarten bekannt, die in menschliche Behausungen eindringen, um dort die Vorräte, die gelagerten Materialien oder den Menschen selbst zu befallen. Die Rede ist von Schädlingen, die sich unter günstigen Bedingungen explosionsartig vermehren können.

Da diese ungebetenen Gäste nicht nur befallene Materialien und Vorräte zerstören, sondern auch Krankheiten (auch auf den Menschen) übertragen können, ist ihre Bekämpfung nicht nur sinnvoll, sondern z. T. auch gesetzlich vorgeschrieben.

Hier ist ein kompetenter Schädlingsbekämpfer gefragt! Bevor wir eine fachgerechte Bekämpfung durchführen, wird mit geeigneten Verfahren die Art des aufgetretenen Schädlings sowie Umfang und Aufenthaltsort der Population festgestellt. Erst dann können die für das jeweilige Objekt und den jeweiligen Fall geeigneten Bekämpfungstechniken und -präparate ausgewählt werden.

Schädliche Insekten werden bei uns unter Einsatz besonders umweltfreundlicher Präparate und Verfahren bekämpft. So arbeiten wir z. B. bei Schaben oder Ameisenbefall nach Möglichkeit im für Mensch und Haustier ungefährlichen Köder-Gelverfahren.

Bei Ratten- bzw. Mäusebekämpfungen wird in der Regel ein Ködergemisch ausgelegt, dem ein für die Schädlinge tödlicher Wirkstoff beigemischt wurde. Neben der Durchführung von Ratten- und Mäusebekämpfungen in Häusern und Gärten sind wir auch für die Durchführung von gezielten Bekämpfungsmaßnehmen gegen Wanderratten in der Kanalisation gerüstet.

Grundsätzlich setzen wir bei Insektenbekämpfungen Kurzzeitmittel anstelle von Langzeitmitteln ein und ziehen eine Spot- oder Schlupfwinkelbehandlung einer Ganzraumbehandlung vor.

Auch verwilderte Haustauben stellen gerade in unseren Städten oftmals ein erhebliches Problem dar, da sie nicht nur Gebäude beschädigen und verschmutzen, sondern auch Krankheiten übertragen können. Hier hilft die Installation einer Taubenabwehrmaßnahme.