Herzlich Willkommen bei G+S Daniel Baumann

Tatort- und Leichenfundortsanierung

Leider kommt es oftmals vor, dass der Tod eines Menschen erst nach einiger Zeit von Angehörigen oder Nachbarn bemerkt wird. Aufgrund einer langen Liegezeit treten durch Zersetzungsvorgänge bereits Körperflüssigkeiten aus dem Leichnam heraus und verursachen unangenehme Fäulnisgerüche, die sich dann in der gesamten Wohnung und im Treppenhaus ausbreiten können.

In diesem Fall ist eine gründliche und professionelle Sanierung der Leichenfundortstelle unerlässlich, da in den meisten Fällen bereits Leichensekrete in den Untergrund von Boden und Möbel eingezogen sind. Oftmals kommt es noch zusätzlich zu einem Schädlingsbefall mit Maden, Fliegen und Käfer, die sich rasch ausbreiten können.

Der Bereich der Fundortstelle muss darauf hin fachgerecht desinfiziert und gereinigt werden, es ist außerdem zu prüfen in wie weit Bodenbeläge, Wände und der Estrich bereits in Mitleidenschaft gezogen sind. Bei Bedarf führen unsere Experten eine professionelle Schädlingsbekämpfung (Entwesung) und Geruchneutralisation zur Sanierung der Räumlichkeiten durch.


Profitieren Sie von unserem Know-How

Problematisch wird es, wenn Leichensekrete bereits so tief in den Estrich eingedrungen sind, dass der betroffene Estrichbereich normalerweise entfernt werden müsste.

Wir haben ein neuartiges Verfahren entwickelt, bei dem in der Regel das Entfernen und der neue Einbau des Estrichs nicht erforderlich ist. Dieses kann die Kosten einer Tatort- und Leichenfundortsanierung erheblich reduzieren.

Es wird dringend davon abgeraten Tatort- und Leichenfundortstellen mit herkömmlichen Reinigungsmittel (Raumsprays, Haushaltsreiniger) selbst zu reinigen oder durch nicht fachkundige Personen reinigen zu lassen.

Bitte beachten Sie, dass durch das Vorhandensein von Blut, Exkrementen oder Geweberesten ein erhöhtes Infektionsrisiko durch Hepatitis, HIV, Tuberkulose und anderen pathogene Krankheitserregern vorliegt. Blut und Gewebereste gelten aus Sondermüll und dürfen gemäß dem Bundesseuchengesetz (BSeuchG) nicht über den normalen Hausmüll entsorgt werden.

Setzen Sie sich und Ihre Mitmenschen nicht unnötigerweise einer solchen Gefahr und psychischen Belastung aus, die eine Tatort- und Leichenfundortreinigung mit sich zieht.

Bei einer nicht sachgemäßen Behandlung der Fundstelle bleiben zu dem die Verschmutzungen weiterhin sichtbar und Gerüche können sich kurze Zeit später wieder erneut ausbilden. Unsachgemäße Reinigungsarbeiten können außerdem zu baulichen Schäden an der Fundstelle führen oder Nachbesserungen erforderlich machen, die zwangsläufig Folgekosten verursachen.

Vertrauen Sie daher auf unsere jahrelange Erfahrung und unser Fachwissen im Bereich der Tatort- und Leichenfundortsanierung.